Mainboards

Sie möchten ein leistungsfähiges und stabiles Motherboard kaufen? CTT bietet zum bestmöglichen Preis eine große Auswahl an Mainboards bzw. Motherboards im Shop an. Wählen Sie aus unserem umfangreichen Sortiment an hochwertigen und innovativen Systemen das optimale Motherboard für sich aus und überzeugen Sie sich von der breiten Markenvielfalt und den Qualitätsprodukten unserer ausgewählten Partner. Sie möchten ein Mainboard kaufen, aber haben noch einige Fragen? Unser Support steht Ihnen schnell und zuverlässig zur Seite.

Artikel 1-24 von 637

Ansicht als Raster Liste
pro Seite
  1. ASRock Mainboard H81 Pro BTC R2.0 Sockel 1150
    ASRock Mainboard H81 Pro BTC R2.0 Sockel 1150
    Sockel 1150, ATX, DDR3, 6x PCIe 2.0, 2x SATA-6Gb/s, 2x SATA-3Gb/s, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, Gb-LAN, VGA, HDMI, HD Audio
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 414839 Herstellernr.: 90-MXGUP0-A0UAYZ
    Preis:
  2. ASRock Mainboard H110 Pro BTC+ Sockel 1151
    ASRock Mainboard H110 Pro BTC+ Sockel 1151
    Sockel 1151, ATX, DDR4, PCIe 3.0, 4x SATA-6Gb/s, M.2, 2x USB 3.0, 4x USB 2.0, Gb-LAN, ALC887, DVI-D
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 416064 Herstellernr.: 90-MXB5S0-A0UAYZ
    Preis:
  3. Supermicro Mainboard X11SSH-F Bulk
    Supermicro Mainboard X11SSH-F Bulk
    Micro-ATX, Xeon E3-1200v5, bis 64 GB DDR4 ECC, PCIe 3.0, 2x Gb-LAN, 8x SATA-6Gb/s, 5x USB 3.0, 6x USB 2.0, VGA
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 412082 Herstellernr.: MBD-X11SSH-F-B
    Preis:
  4. Intel NUC7i5DNBE NUC Board Bulk
    Intel NUC7i5DNBE NUC Board Bulk
    Intel i5-7300U, 2x DDR4-2133 SO-DIMM (max. 32 GB), SoC, 2x M.2, 2x SATA-6Gb/s, 2x HDMI, 4x USB-A 3.0, Gb-LAN, 7.1 HD Audio
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 417736 Herstellernr.: BLKNUC7I5DNBE
    Preis:
  5. Supermicro Mainboard X10DRi Bulk
    Supermicro Mainboard X10DRi Bulk
    Intel Motherboard, E-ATX, Dual Sockel 2011-3, Intel C612, max. 1024 GB reg. ECC DDR4, PCI-E 3.0, 10x SATA-6Gb/s, 6x USB 3.0, 2x Gb-LAN
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 408339 Herstellernr.: MBD-X10DRi-B
    Preis:
  6. ASUS Mainboard PRIME Z370-P II Sockel 1151
    ASUS Mainboard PRIME Z370-P II Sockel 1151
    Sockel LGA 1151, ATX, HDMI, DVI-D, DDR4, Gb-LAN, PCIe 3.0, HD Audio, 2x M.2, 4x SATA-6Gb/s, 8x USB 3.1
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 417794 Herstellernr.: 90MB0ZZ0-M0EAY0
    Preis:
  7. MSI Mainboard B360-F Pro Sockel 1151
    MSI Mainboard B360-F Pro Sockel 1151
    Sockel LGA 1151, ATX, DVI-D, HDMI, DDR4, Gb-LAN, PCIe 3.0, HD Audio, 4x SATA-6Gb/s, 4x USB 3.1, 6x USB 2.0
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 417700 Herstellernr.: 7B25-001R
    Preis:
  8. AFOX Mainboard IB250-BTC 12P Sockel 1151
    AFOX Mainboard IB250-BTC 12P Sockel 1151
    Bitcoin-Mainboard, Sockel LGA 1151, Micro-ATX, VGA, DVI, DDR4, Gbit-LAN, 1x PCIe x16, 11x PCIe x1, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, 4x SATA
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 416324 Herstellernr.: IB250-BTC 12P
    Preis:
  9. Supermicro Mainboard X10SAE Bulk
    Supermicro Mainboard X10SAE Bulk
    Intel Motherboard
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 412500 Herstellernr.: MBD-X10SAE-B
    Preis:
  10. Supermicro Mainboard X11SSV-Q Bulk
    Supermicro Mainboard X11SSV-Q Bulk
    Mini-ITX, Single Sockel 1151, bis 32GB DDR4-2133, PCIe 3.0, Mini-PCIe mit mSATA-Unterstützung, M.2, 5x SATA-6Gb/s, 2x Gb-LAN, 6x USB 3.0, 5x USB 2.0, 2x ...
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 412806 Herstellernr.: MBD-X11SSV-Q-B
    Preis:
  11. Supermicro Mainboard X10SRI-F Bulk
    Supermicro Mainboard X10SRI-F Bulk
    Intel Motherboard, ATX, Single Sockel 2011-3, Intel C612, max. 512 GB LRDIMM ECC DDR4, PCI-E 3.0, 10x SATA-6Gb/s, 4x USB 3.0, 8x USB 2.0, 2x Gb-LAN
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 411585 Herstellernr.: X10SRi-F-B
    Preis:
  12. Supermicro Mainboard X10SRM-F Single
    Supermicro Mainboard X10SRM-F Single
    Intel Motherboard, Micro-ATX, Single Sockel 2011-3, Intel C612, max. 512 GB DDR4 ECC 3DS LRDIMM, PCI-E 3.0, 10x SATA-6Gb/s, 5x USB 3.0, 6x USB 2.0, 2x Gb-LAN, ...
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 412680 Herstellernr.: MBD-X10SRM-F-O
    Preis:
  13. Supermicro Mainboard X10SDV-TP8F Single
    Supermicro Mainboard X10SDV-TP8F Single
    Flex-ATX, Intel Xeon D-1518, bis 128GB DDR4 reg. ECC, PCIe 3.0, M.2 PCIe 3.0, M Key 2242/2280/22110, Mini-PCIe, 4x SATA-6Gb/s, 2x USB 3.0, 5x USB 2.0, 2x 10G ...
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 412334 Herstellernr.: MBD-X10SDV-TP8F-O
    Preis:
  14. ASUS serielle Schnittstelle
    ASUS serielle Schnittstelle
    serielle Schnittstelle für ASUS Motherboards
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 91537
    Preis:
  15. Supermicro Mainboard X11SSL-F Bulk
    Supermicro Mainboard X11SSL-F Bulk
    Micro-ATX, Single Sockel 1151, bis 64GB DDR4 ECC, PCIe 3.0, 6x SATA-6Gb/s, 2x Gb-LAN, IPMI-LAN, 5x USB 3.0, 6x USB 2.0, VGA
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 412816 Herstellernr.: MBD-X11SSL-F-B
    Preis:
  16. Supermicro Mainboard X11SBA-LN4F Bulk
    Supermicro Mainboard X11SBA-LN4F Bulk
    Mini-ITX, Intel Pentium N3700 SoC, bis 8 GB DDR3-1600 SO-DIMM, PCIe 2.0 x1, mini-PCI mit mSATA-Unterstützung, 4x Gb-LAN, 2x SATA-6Gb/s, 2x USB 3.0, 7x USB ...
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 417885 Herstellernr.: MBD-X11SBA-LN4F-B
    Preis:
  17. Supermicro Mainboard X10DRC-LN4+ Bulk
    Supermicro Mainboard X10DRC-LN4+ Bulk
    Intel Motherboard, EE-ATX, Dual Sockel 2011-3, Intel C612, max. 1.5TB ECC DDR4 LRDIMM, PCI-E 3.0, 8x SAS-12Gb/s, 10x SATA-6Gb/s, 3x USB 3.0, 4x Gb-LAN
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 412485 Herstellernr.: MBD-X10DRC-LN4+-B
    Preis:
  18. Supermicro Mainboard X11DAi-N Bulk
    Supermicro Mainboard X11DAi-N Bulk
    E-ATX, Dual Sockel 3647, bis 2 TB DDR4 ECC 3DS LRDIMM, PCIe 3.0, NVMe, M.2 PCIe, 2x Gb-LAN, 14x SATA-6Gb/s, 2x USB 3.1, 7x USB 3.0, Thunderbolt., VGA, HD Audio
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 415818 Herstellernr.: MBD-X11DAI-N-B
    Preis:
  19. Gigabyte Mainboard MW50-SV0 Sockel 2011-3
    Gigabyte Mainboard MW50-SV0 Sockel 2011-3
    Sockel 2011-3, ATX, C612, DDR4 LRDIMM, PCIe 3.0, 3x Gb-LAN, USB 3.0, 12x SATA-6Gb/s, SATA-DOM, mSATA, RAID 0/1/10/5, S/PDIF, ALC887
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 410527 Herstellernr.: 9AW50SV0MR-00
    Preis:
  20. Supermicro Mainboard X11SPL-F Bulk
    Supermicro Mainboard X11SPL-F Bulk
    Single Sockel 3647, bis 1 TB DDR4 ECC 3DS LRDIMM, PCIe 3.0, M.2 PCIe/SATA, 8x SATA-6Gb/s, 2x Gb-LAN, 5x USB 3.0, 8x USB 2.0, VGA
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 415131 Herstellernr.: MBD-X11SPL-F-B
    Preis:
  21. Supermicro Mainboard X11SSZ-QF Single
    Supermicro Mainboard X11SSZ-QF Single
    Micro-ATX, Single Sockel 1151, bis 64GB DDR4-2133, PCIe 3.0, 4x SATA-6Gb/s, 2x Gb-LAN, 4x USB 3.0, 9x USB 2.0, 2x COM, VGA, 2x DP, DVI-I
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 411732 Herstellernr.: MBD-X11SSZ-QF-O
    Preis:
  22. Supermicro Mainboard A2SAP-L Single
    Supermicro Mainboard A2SAP-L Single
    Pico-ITX, Intel Atom E3930 SoC, DDR3L SO-DIMM (max. 8GB), Mini-PCIe, M.2, SATA-6Gb/s, HD Graphics, HDMI, LVDS, HD Audio, 2x Gb-LAN, 2x USB 3.0, 2x USB ...
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 415569 Herstellernr.: MBD-A2SAP-L-O
    Preis:
  23. Supermicro Add-on Modul AOM-TPM-9670H
    Supermicro Add-on Modul AOM-TPM-9670H
    SPI-fähiges TPM 2.0 mit Infineon 9670-Controller, horizontal
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 415912 Herstellernr.: AOM-TPM-9670H-O
    Preis:
  24. Supermicro Mainboard X11SSH-LN4F Bulk
    Supermicro Mainboard X11SSH-LN4F Bulk
    Micro-ATX, Xeon E3-1200v5, bis 64 GB DDR4 ECC, PCIe 3.0, 4x Gb-LAN, 8x SATA-6Gb/s, 5x USB 3.0, 6x USB 2.0, VGA
    Lieferzeit: Auf Lager Artikelnr.: 412080 Herstellernr.: MBD-X11SSH-LN4F-B
    Preis:

Artikel 1-24 von 637

Ansicht als Raster Liste
pro Seite
Fragen und Antworten

Zu jedem Mainboard-Sockel gibt es den passenden Prozessor

Zu jedem Mainboard-Sockel gibt es den passenden Prozessor

Das kennen Sie bestimmt: Intel oder AMD stellen einen neuen Prozessor vor, und die erste Frage lautet: passt der denn auch in meinen Rechner rein? Soll heißen: lässt sich die alte CPU einfach so gegen den brandneuen Prozessor einfach so austauschen, oder benötigt man etwa ein neues Mainboard, weil der Sockelsteckplatz auf demselben komplett neu entwickelt wurde?

› weiterlesen

Das kennen Sie bestimmt: Intel oder AMD stellen einen neuen Prozessor vor, und die erste Frage lautet: passt der denn auch in meinen Rechner rein? Soll heißen: lässt sich die alte CPU einfach so gegen den brandneuen Prozessor einfach so austauschen, oder benötigt man etwa ein neues Mainboard, weil der Sockelsteckplatz auf demselben komplett neu entwickelt wurde?

Damit kommt vor allem dem CPU-Sockel eines Motherboards eine große Bedeutung zu. Denn neben dem neuen Prozessor ändern sich auch oft die anderen Spezifikationen des Mainboards, was sich auf die mögliche Ausstattung erheblich auswirken kann.

Die Grundunterscheidung: Intel oder AMD

Derzeit beherrschen zahlreiche Intel- und AMD-High End-CPUs den Markt, und stets lässt sich davon der passende Sockel samt zugehörigem Mainboard ableiten. So unterscheidet AMD derzeit zwei Sockelklassen für Server-Prozessoren, und zwar G34 und C32. Beide sind für die Opteron-6000-Serie von AMD konzipiert. Von Intel finden Sie auf unserer Webseite hingegen sechs Bezeichnungen für Serversockel, von denen allerdings nur drei wirklich relevant sind: 2011, 1155 und 1150.

Single, Dual oder Quad?

Eine beiden CPU-Herstellern gemeinsame Unterscheidung betrifft die Anzahl der möglichen Prozessoren, die auf dem Mainboard Platz finden. So gibt es beispielsweise vom AMD G34-Sockel drei Varianten, und zwar für Single-, Dual- und Quad-CPU-Systeme, die also mit einem, zwei oder vier Prozessoren ausgestattet werden können. Bei Intel verhält es sich da ganz ähnlich: so gibt es von den High End-Mainboards mit 2011-Sockel drei Varianten, also auch in der Single-, Dual- und Quad-CPU-Ausprägung. Bei anderen Sockeltypen wie dem 1155 gibt es hingegen nur eine Variante.

Wichtig im Serverbereich: Sockel 2011

Sieht man sich die Mainboards mit den vorhandenen Sockeltypen genauer an, kann man anhand der Sockelbezeichnung genau sagen, welcher Prozessor für dieses Motherboard infrage kommt. So spielt der 2011-Sockel vor allem im Server-Markt eine wichtige Rolle. 2011 eingeführt, hat er die Sockel 1366 und 1567 abgelöst und weist zahlreiche Merkmale auf, die vor allem für den Bereich Server interessant sind. Dazu gehört vor allem die maximale Anzahl von acht RAM-Sockeln, was einen Arbeitsspeicher von bis zu 1 Terabyte (8 x 128 GByte = 1.024 GB) ermöglicht.

Zudem unterstützt der zugehörige Chipsatz unter anderem die wichtigsten RAID-Modi, bis zu 14 USB-Anschlüsse, maximal sechs Serial-ATA-Komponenten und einiges mehr. Und an Prozessoren kommen die High End-Modelle der Xeon-CPU-Familie mit den Bezeichnungen E5-16xx und E5-26xx infrage. Damit können Sie Quad-Core-Systeme aufbauen, die bis zu 16 Rechenaufgaben gleichzeitig ausführen können.

Der Sockel 1155 von Intel

Der zweite wichtige Sockel-Typ aus dem Hause Intel, der 1155, ist der Nachfolger des 1156-Sockels und kommt vor allem für Hochleistung-CPUs wie den Intel Core i7 infrage. Die Hauptmerkmale der zugehörigen Mainboards sind: bis zu 10 USB 2-.0- und 4 USB 3.0-Anschlüsse (nur Ivy Bridge), bis zu sechs Serial-ATA-Schnittstellen, integrierter Grafikchip und viele weitere Features.

Ganz neu: Intels Haswell-Architektur

Im Juni 2013 hat Intel seine vierte Prozessorarchitektur namens Haswell vorgestellt, und mit ihr werden neue Mainboards fällig, wie die X10-Reihe von Supermicro. Damit sind bereits vorhandene Boards aus der X9-Reihe von Supermicro, wie zum Beispiel das beliebte 9DRi-LN4F+, nicht mehr kompatibel zu den neuen Prozessoren aus der Intel Core-Reihe.

Das sollten Sie zum Begriff Mainboard wissen

Das sollten Sie zum Begriff Mainboard wissen

Für den Begriff Mainboard gibt es zahlreiche Synonyme, die man nicht unbedingt alle kennen muss: Motherboard, Hauptplatine, aber auch die wortwörtliche Übersetzung "Mutterbrett" liest oder hört man hin und wieder. Am gängigsten ist laut Google Trends "Mainboard", weswegen wir künftig diesen Begriff vorwiegend benutzen werden.

› weiterlesen

Für den Begriff Mainboard gibt es zahlreiche Synonyme, die man nicht unbedingt alle kennen muss: Motherboard, Hauptplatine, aber auch die wortwörtliche Übersetzung "Mutterbrett" liest oder hört man hin und wieder. Am gängigsten ist laut Google Trends "Mainboard", weswegen wir künftig diesen Begriff vorwiegend benutzen werden.

Das Mainboard: Herzstück des Rechners

Das Mainboard ist quasi der Schaltplan des Rechners, in dem es verbaut ist. Von der Güte und Leistungsfähigkeit des Motherboards hängt maßgeblich der Einsatzbereich ab, für den der zugehörige Computer infrage kommt. Das Mainboard ist fest im Computergehäuse verschraubt und bietet sämtlichen Komponenten ein sicheres Zuhause, die für den Rechnerbetrieb verantwortlich sind. Dazu gehört vor allem der Prozessor, der im CPU-Sockel des Mainboards sitzt. Aber auch Art und Größe des Hauptspeichers (RAM) und die Dimensionierung der Speicherkomponenten wie Festplatte und SSD bestimmen, für welche Einsatzbereiche der Rechner konzipiert wurde.

Das Mainboard und seine Anschlüsse

Neben CPU, RAM und Festplatte/SSD spielen vor allem die vorhandenen Anschlüsse eine wichtige Rolle beim Kauf des passenden Mainboards, das letztlich die Möglichkeiten des Rechners bestimmt, in dem es steckt. So weisen einfache Motherboards lediglich einen Prozessorsockel auf, können also nur mit einer CPU bestückt werden. Leistungsfähigere Mainboards wie das Supermicro X9DAX-7TF hingegen weisen zwei oder gar vier Sockel für zwei oder vier Prozessoren auf.

Des Weiteren bestimmt der sogenannte Chipsatz die mögliche Ausstattung und Leistungsfähigkeit des Rechners. So ermöglichen beispielsweise die aktuellen Hochleistungschipsätze schnelle Anschlüsse vom Typ USB 3.0 oder Serial-ATA III. Aber auch die aktuelle Version der Netzwerktechnik Ethernet mit einem maximalen Datentempo von 40 Gigabit/Sekunde wird von den verbauten Siliziumbausteinen gesteuert. Damit legen Sie beim Kauf des Mainboards von Anfang an die mögliche Transferleistung des Rechners fest.

Mainboard, SATA und RAID

Doch nicht nur die Güte der internen, sondern auch der externen Komponenten hängt maßgeblich vom Mainboard und den integrierten Bausteinen ab. So unterstützen die leistungsstärksten Chipsätze vom Typ Intel C602 Serial-ATA-Verbindungen, die Daten mit bis zu 6 Gigabit pro Sekunde über die Datenleitungen transferieren. Das ist vor allem für schnelle Datentransfers extrem wichtig. Darüber hinaus kommen diese Mainboards ohne Zusatzhardware mit RAID-Festplatten für eine redundante Datenspeicherung zurecht.

Kauftipp: Grafikkarte und Grafikchip

Für Hardcore-Gamer wird das Thema Grafikkarte von entscheidender Bedeutung sein, für Server-Anwendungen spielt die verbaute Grafikeinheit kaum eine Rolle. Daher empfiehlt sich beim Kauf des passenden Server-Mainboards ein auf der Platine integrierter Grafikchip, der vor allem für eins zuständig ist: die Bildschirmausgabe, die man braucht, wenn man den Server verwaltet und wartet.

Know-How: Server-Mainboards und IPMI

Speziell Server-Mainboards weisen zahlreiche Besonderheiten auf, die Privatanwender kaum interessieren dürften. Die Rede ist von Profi-Funktionen, mit denen sich der Rechner verwalten lässt. Stichworte dabei sind Virtualisierung, Intel vPro, ferngesteuerte Verwaltung von Rechnern und IPMI. Dabei kommt vor allem der IPMI-Technik eine immer bedeutendere Rolle zu. Denn mithilfe des Intelligent Platform Management Interface lässt sich die gesamte Hardware eines Servers überwachen, protokollieren und inventarisieren.

Diese Erweiterungsmöglichkeiten stehen je nach Mainboard zur Verfügung

Diese Erweiterungsmöglichkeiten stehen je nach Mainboard zur Verfügung

Der Kauf eines Mainboards oder Komplettrechners will wohl bedacht sein, denn je nach Ausstattung der Hauptplatine lässt sich der Server später weiter ausbauen - oder nicht. Sind nämlich von Anfang an sämtliche Anschlüsse bereits belegt, werden Sie relativ schnell feststellen, dass Sie an der falschen Stelle gespart haben.

› weiterlesen

Der Kauf eines Mainboards oder Komplettrechners will wohl bedacht sein, denn je nach Ausstattung der Hauptplatine lässt sich der Server später weiter ausbauen - oder nicht. Sind nämlich von Anfang an sämtliche Anschlüsse bereits belegt, werden Sie relativ schnell feststellen, dass Sie an der falschen Stelle gespart haben.

Das Supermicro X10SL7-F und seine Anschlüsse

Sieht man sich beispielsweise eines der brandneuen Haswell-Mainboards wie das Supermicro X10SL7-F an, sollten Sie vor dem Kauf vor allem die Anzahl der freien Anschlüsse wie folgt berücksichtigen:

RAM-Steckplätze (1): Im Falle des X10SL7-F stehen vier Sockel für die RAM-Module zur Verfügung, die bis zu 8 Gigabyte pro Socket aufnehmen können. Das erlaubt 8 GB x 4 = 32 GB maximalen RAM. Es gibt allerdings auch Mainboards, die sich pro Sockel mit mehr als 8 GByte erweitern lassen.

Prozessorsockel (2): Je nach Mainboard stehen ein, zwei oder vier CPU-Sockel zur Verfügung (Single, Dual oder Quad). Damit lassen sich ein, zwei oder vier Prozessoren einbauen, je nach erforderlicher Rechenleistung für die geplanten Anwendungen. Im Falle des Supermicro X10SL7-F steht ein Sockel vom Typ 1150 zur Verfügung, der mit den neuen Haswell-Prozessoren Intel Xeon E3-1200 v3 kompatibel ist.

SAS-Buchsen (3): Am X10SL7-F können Sie acht Festplatten vom Typ SAS anschließen, sofern es das Computergehäuse zulässt. Achten Sie daher beim Computerkauf darauf, dass das PC-Chassis ausreichend Platz für interne Laufwerke bietet.

Serial-ATA-Buchsen (4): Was für die SAS-Anschlüsse gilt, lässt sich auf die Serial-ATA-Ports genauso anwenden. Auch diese bestimmen die mögliche Anzahl an Festplatten mit Serial-ATA-Schnittstelle, beim X10SL7-F sind es sechs mögliche Platten. Berücksichtigen Sie auch bei den SAS- und SATA-Komponenten, wie viele Anschlüsse von Anfang an belegt sind.

Erweiterungskarten (5): Die Zahl der freien Kartenslots bestimmt darüber, ob Sie das System beispielsweise um einen RAID-Controller erweitern können. Im Fall des X10SL7-F stehen lediglich zwei Steckplätze vom Typ PCI Express 3.0 (lang) und PCI Express 2.0 (kurz) zur Verfügung.

Externe Anschlüsse (6): Das Supermicro X10SL7-F geht mit den externen Anschlüssen recht sparsam um. So stehen lediglich zwei Gigabit-Anschlüsse für kabelgebundene Netzwerkkomponenten, ein VGA-Anschluss für analoge Bildschirme sowie vier USB-Ports der Version 2.0 zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Mainboard einen IPMI- sowie einen seriellen Anschluss, mit denen sich der Server verwalten lässt. Zudem weist das X10SL7-F zwei interne USB-3.0-Anschlüsse auf, die sich sowohl innerhalb des Systems als auch nach außen verwenden lassen.

Zusammengefasst lässt sich also sagen: Machen Sie sich vor dem Kauf des Servers oder Mainboards klar, welchen Anforderungen Ihr neues System entsprechen muss und wie sich das auf die Erweiterungsmöglichkeiten auswirkt. Daran sollte sich der Kauf des neuen Motherboards oder Rechners orientieren.

Mainboard / Motherboards für den Desktop PC

An das Mainboard, auch Motherboard oder Hauptplatine genannt, sind sämtliche Komponenten des PCs angeschlossen und tauschen Daten darüber aus. Sollten Sie unzufrieden mit der Leistung Ihres Computers sein, ist nicht immer der Kauf eines neuen PCs nötig. Der Tausch des Motherboards kann hier schon einiges bewirken und ist mit Sorgfalt und etwas Geschick auch für Laien machbar.

Was ist ein Computer Motherboard?

Auf dem Mainboard, also der Hauptplatine des Computers, sind diverse Teile, wie der Sockel für den Prozessor, RAM-Steckplätze oder der BIOS-Chip montiert. Zudem verfügt das Mainboard über verschiedene Schnittstellen und Steckplätze, beispielsweise für die Grafikkarte, Sound- oder Netzwerkmodule.

Formfaktoren: Die verschiedenen Größen der PC Mainboards

Der Formfaktor ist eine Norm, die Auskunft über die Größe und Befestigungsmöglichkeiten des Mainboards gibt. Am verbreitetsten ist derzeit das ATX-Mainboard, das in ein ATX-Gehäuse passt. Kleine Boards sind auch in größeren Gehäusen kompatibel. Durch die Standardisierung wird auch festgelegt, wo sich verschiedene Steckplätze auf dem Motherboard befinden.

Die folgende Übersicht zeigt die Größen der verschiedenen Mainboard Formfaktoren:

 

 

Mainboard Formfaktor

Nano-ITX

Mini-ITX

E-ATX

Flex-ATX

Mini-ATX

Micro-ATX

ATX

BTX

Größe in mm

120x120

170x170

305x330

229x191

284x208

244x244

305x244

325x267

Sie möchten ein neues Mainboard kaufen? Das gilt es zu beachten

Neben einem passenden Formfaktor gilt es beim Kauf eines neuen PC Mainboards, weitere technische Aspekte im Blick zu haben. So ist die Frage nach dem Verwendungszweck eine entscheidende. Server Mainboards haben beispielsweise ganz andere Anforderungen als ein Mainboard für eine Workstation oder einen Office-PC.

Ein weiterer wichtiger Faktor beim Kauf eines neuen Mainboards ist der Prozessor, der verwendet werden soll. Denn entscheidend ist hier der passende AMD oder Intel Sockel, der auf dem Mainboard montiert und mit der CPU kompatibel sein muss.

Der Chipsatz spielt beim Kauf eines neuen Motherboards ebenfalls eine Rolle. Er ist ebenfalls vom Prozessor abhängig und regelt die Kommunikation der einzelnen Motherboard-Komponenten. Zuletzt sind auch Steckplätze und Schnittstellen für interne und externe Komponenten wichtig. Dazu gehören PCI-Steckplätze und Speicherschnittstellen, ebenso wie USB-Schnittstellen oder Audio-Ports.

CTT Shop: Hochwertige Qualität von namhaften Motherboard Herstellern

Ob mit einem CPU-Sockel für Intel oder AMD Prozessoren im Mainboard Shop von CTT finden Sie zahlreiche Modelle zur Auswahl. Zu den Herstellern der leistungsstarken und hochwertigen Mainboards gehören ASRock Mainboards, ASUS Mainboards, Gigabyte Mainboards und Supermicro Mainboards. Neben den Platinen finden Sie auch zahlreiches Mainboard Zubehör in unserem Shop.

Support für alle Fragen rund um Mainboards

Sie möchten Ihren Computer aufrüsten oder neu ausstatten und denken dabei an ein neues PC Mainboard? Unser Support hilft Ihnen bei sämtlichen Fragen gerne weiter.

Weitere Angebote zum Thema Mainboards: