Was Sie über Storage-Lösungen von Open-E wissen sollten (Teil 5)

Artikel | Veröffentlicht am 06.12.2016
Was Sie über Storage-Lösungen von Open-E wissen sollten (Teil 5)

Als langjähriger Open-E-Partner führt die CTT Computertechnik mit dem Zero One Blue J24S-D eine Highend-Speicherlösung im Portfolio, die sich für eine Vielzahl von Anwendungen eignet. Dieser Beitrag zeigt, welche das sind und welche Wesensmerkmale unsere Open-E-basierte Storage-Appliance aufweist.

Mit diesem fünfteiligen Special zum Thema Storage-Software von Open-E tauchen wir tiefer ein in dieses komplexe Thema, nachdem wir uns bereits vor geraumer Zeit schon einmal damit beschäftigt haben. Im ersten Teil betrachten wir Open-E DSS v7 näher, zeigen im zweiten Abschnitt, was es mit Open-E JovianDSS auf sich hat, beleuchten in Teil 3 die SOHO-Variante von Open-E DSS V7 und widmen uns im vierten Teil den Unterschieden zwischen diesen drei Software-Paketen, um abschließend im heutigen Teil 5 unsere eigenen Open-E-basierten Storage-Lösungen vorzustellen.

Open-E JovianDSS in einer maßgeschneiderten CTT-Appliance

Die technischen Gründe für eine JovianDSS-basierte Speicherlösung haben wir im zweiten Teil dieses Open-E-Specials ausführlich dargestellt. Doch es gibt auch betriebswirtschaftliche Aspekte, die für die Open-E-Software und damit für unsere Storage-Appliance sprechen. So sind die Lizenzkosten sehr transparent gestaltet, und die Lizenz bezieht sich nur auf das, was Sie wirklich nutzen. Darüber hinaus ist die Administration des Zero Open Blue J24S-D denkbar einfach, da dies mithilfe einer übersichtlichen und intuitiv bedienbaren Benutzeroberfläche geschieht, die sich mithilfe eines Webbrowsers öffnen und nutzen lässt.

Zero One Blue J24S-D erlaubt eine Vielzahl von Anwendungen

Aufgrund seiner sehr ausgewogenen und gleichzeitig leistungsfähigen Konfiguration ist das Zero One Blue J24S-D vor allem für eine maximale Zahl an Input-Output-Aktionen konzipiert. Damit lassen sich vielfältigste, auch sehr an-spruchsvolle, Anwendungen auf diesem Storage-System durchführen. Dazu gehört beispielsweise das Virtualisieren von Desktop- und Notebook-Rechnern, auch unter dem Begriff VDI (Virtual Desktop Infrastructure) bekannt. Aber auch das Betreiben von einer Vielzahl an Web- und Dateiservern zählt zu den Anwendungsszenarien, für die das Zero One Blue J24S-D infrage kommt. Und klar, in Zeiten von Musik- und Videostreaming stellt das CTT-Storagesystem auch in dieser Disziplin eine äußerst leistungsfähige Option dar.

Gute Gründe, die für Zero One Blue J24S-D sprechen

Es ließen sich zahlreiche weitere Gründe für die Storage-Lösung von CTT nennen, abschließend wollen wir die wichtigsten zusammenfassend darstellen:

  • Eine nahezu unbegrenzte Speicherkapazität, was vor allem mit dem JovianDSS-inhärenten 128-Bit-Dateisystem zusammenhängt. Dieses erlaubt nämlich einen Storagepool von bis zu einem Zetabyte. Dazu trägt auch der Um-stand bei, dass sich eine quasi unbegrenzte Anzahl von Festplatten in das System integrieren lässt, und das sogar im laufenden Betrieb.
  • Die Datenkompression ermöglicht das virtuelle Erhöhen der Speichergröße, ganz wie es gerade benötigt wird. Unterstützt wird das zusätzlich vom Thin Provisioning. Mit diesem Merkmal kann der physische Speicher jederzeit und zur Laufzeit erweitert werden. Damit steht ein äußerst flexibles und erweiterbares Storage-System zur Verfügung.
  • Beim Thema Hochverfügbarkeit spielt das Zero One Blue J24S-D ebenfalls seine Stärken aus. Das ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass ein Dual Controller installiert ist und dass die Appliance als Shared Storage Cluster konfiguriert ist. Damit geht die statistische Wahrscheinlichkeit eines Datenverlusts gegen Null. Dafür sorgt obendrein der Selbstheilungsmechanismus der Speicherlösung, die inkonsistente und korrupte Dateien nahezu ausschließt.
  • Bemerkenswert ist aber auch das mehrstufige SSD- und RAM-Caching, das für ein ausgewogenes Speichersystem und eine bestmögliche Cache-Effizienz sorgt. Auf diesem Weg stellt JovianDSS sicher, dass Daten immer genau dann und dort bereit stehen, wann und wo man sie gerade benötigt.

Kommentare